Unvergessliche Abenteuer

PM/wl – Für viele Kinder ein unvergessliches Abenteuer in mitten der Natur, das sind die Wentorfer Ferien-Wildnis-Camps. Ganztägige Draußen-Aktivitäten für Schulkinder von sechs bis vierzehn Jahren anstatt PlayStation, Smartphone und Fernseher. Aktivitäten mit Kletterseile, Schnitzmesser und Lagerfeuer bestimmen hier die Gemeinschaft. Das stärkt soziale Kompetenzen und das eigene Selbstvertrauen. Gemeinsam werden eigene spannende Wildniserlebnisse entdeckt.

Die Wildniscamps in Wentorf sind nun im zehnten Jahr und die Nachfrage ist immer hoch. Deshalb gibt es auch in diesem Jahr wieder sechs Camps in Wentorf.  Neu im Programm ist ein Übernachtungscamp – die erste Sommercampwoche richtet sich an Kids zwischen 9 – 15 Jahren mit Übernachtung von Montag bis Freitag.

Ebenfalls neu ist die Einführung einer Preisstaffelung. So können die Preise selbst bestimmt werden. Die Idee ist, dass Familien mit einem geringen Einkommen eher weniger bezahlen, die mit einem hohen Einkommen eher mehr. Mit den möglichen Mehreinnahmen soll der Platz am Rand der Lohe mit einer Outdoor-Küche, festen Feuerstelle und Toiletten ausgebaut werden. Camps ohne Übernachtung kosten 145 – 200 € pro Kind je nach persönlicher Selbsteinschätzung des Einkommens mit 20 € Ermäßigung für Geschwister. Das Übernachtungscamp kostet 270 € – 320 € € pro Kind inklusive Verpflegung ebenfalls nach persönlicher Selbsteinschätzung des Einkommens mit 20 € Ermäßigung für Geschwister.

Das sind die Termine für 2020:

06.04. -10.04.

29.06. – 03.07.  Übernachtungscamp

20.07. – 24.07.
27.07. – 31.07.
05.10. – 09.10.
12.10. – 16.10.

Die Camps finden jeweils von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Deshalb rechtzeitig anmelden bei Tanja Ebbecke,  Tel. 040 18 04 82 77 oder tanja.ebbecke@web.de. Nähere Infos über die Camps gibt’s hier auch.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.