Reparieren statt Weg­werfen

Update vom 24.11.21:
Coronabedingt kann in diesem Jahr leider kein Reparatur Treff stattfinden.

An Reparatur-Interessierte und Freiwillige wendet sich ein Aufruf für ein generationenübergreifender Reparatur Treff im Jugendtreff „Prisma“.

Dort plant die Klimaschutzbeauftrage der Gemeinde Wentorf ein „Repair Cafe“, wo Menschen ihre kaputten Alltagsgegenstände mitbringen können und Hilfe beim Reparieren erhalten. Unter der fachlichen Leitung des „Werkzeugdoktors“ Jens Michaelsen können handwerklich geschickte Menschen eigene oder abgegebene Gegenstände aller Art wieder „in Schuss“ bringen und somit die Umwelt von weggeworfenen Gerätschaften entlasten. Das Projekt ist ein Teil der Massnahme „Lebenswertes und nachhaltiges Zentrum“ aus dem integrierten Klimaschutzkonzept der Gemeinde Wentorf.

Sofern Interessierte gefunden sind, die sich beteiligen, soll im „Prisma“ 1x im Monat samstags ein „Repair Cafe“ stattfinden. Erstmalig am 4.12.2021.

Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bis zum 17.11.2021 bei Klimaschutz@wentorf.de an.

Auch Kuchenspenden sind gerne willkommen.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Ein Gedanke zu „Reparieren statt Weg­werfen

  • 2. November 2021 um 7:51
    Permalink

    Ich bin begeistert ob dieser tollen Idee!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.