OGS Schülerinnen und Schüler gestalten aktiv Umwelt­schutz

PM/wl – Das umfassende Bildungskonzept Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) spielt in der Offenen Ganztagsschule (OGS) Wentorf eine wichtige Rolle. Ziel ist es in diesem Zusammenhang, junge Menschen zu einem zukunftsfähigen Denken und Handeln im Sinne einer global nachhaltigen Entwicklung zu bewegen. „Im OGS-Alltag möchten wir im Rahmen von Aktionen und Projekten immer wieder Raum für Gegenwartsthemen schaffen, die sich mit nachhaltigem Denken und Handeln befassen. Unser Ziel ist es, Umweltschutz erlebbar zu gestalten und praktisch zu leben – und dafür möchten wir natürlich so viele kleine und große Menschen unserer Schulgemeinschaft motivieren wie möglich“, sagt Sabine Schratzberger-Kock, die Leiterin der OGS Wentorf.

Kurz vor den Sommerferien, fand der 1. OGS-Plogging-Tag statt. Das Wort „Plogging“ beinhaltet das schwedische Wort „plocka upp“ (aufheben) und Jogging – und damit ist auch schon gesagt, was die engagierten Umweltschützer*innen der OGS vorhatten: Sie machten sich gemeinsam (Corona bedingt innerhalb ihres jeweiligen Jahrgangs) auf den Weg – joggend oder gehend, jede/r nach ihrem/seinem Tempo – und sammelten Müll. Als eine Gruppe fleißiger OGS-Umweltschützer*innen rund ums Rathaus Müll sammelte, fragten interessierte Passant*innen nach, was sie dort machten. Selbstbewusst erzählten die Kinder über den OGS-Plogging-Tag und warum Umweltschutz jede/n angeht. Dafür gab es dann sogar Applaus vom beeindruckten Publikum. Als die OGS-Kinder mit ihren Müllbeuteln wieder auf dem Schulhof der Grundschule zurück waren, war Wentorf wieder ein bisschen sauberer. Hier stand dann ein Anhänger des Betriebshofes der Gemeinde Wentorf bereit und die netten Mitarbeiter des Betriebshofes sorgten dann anschließend für eine umweltgerechte Entsorgung des Mülls.
Maßgeblicher Initiator dieser Plogging-Aktion war der Kursleiter der AG Laufen/Werfen/Springen in der OGS, Sven-Eric Behn. Jeden Mittwoch ist er gemeinsam mit den vielen Mädchen und Jungen der Grundschule mit der tollen Kondition und den flotten Beinen in Wentorf und Umgebung unterwegs – und hier entstand dann die Idee, gemeinsam die Ärmel hochzukrempeln und der Natur mit vielen kleinen Taten unter die Arme zu greifen. Sven-Eric Behn war natürlich mit seiner AG ebenfalls bei der Aktion dabei.

Jetzt soll noch ein Foto-Wettbewerb dieser schönen Aktion folgen. Auch werden weitere Plogging-Aktionstage mit Sicherheit von der OGS geplant.

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.