0 Kommentar(e) im Thema “„Hundehasser“ auch an anderer Stelle in Wentorf tätig

  1. Danke, dass Sie das Thema in „Wentorf im Blick“ aufgenommen haben.
    Es ist unglaublich, zu was Menschen fähig sind. Da braucht es schon eine große Portion Unmenschlichkeit und Gewaltbereitschaft …
    Man muss kein Hundefreund sein und kann sich über Hinterlassenschaften oder Gebelle ärgern.
    Trotzdem sollte man soviel Bewusstsein haben, dass man erkennen kann, dass die Hunde am wenigsten für die Ärgernisse können. Verantwortlich sind allein die Hundehalter.
    Es soll auch Menschen geben, die Katzen verprügeln oder einfangen und kilometerweit aussetzen, weil sie sich ärgern, dass diese ihren Garten in ihr Revier aufgenommen haben ….

Schreiben Sie einen Kommentar

Das Senden eines Kommentares setzt die Einwilligung in Cookies voraus. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .