Besucher-Ansturm regeln

Um dem Gäste-Ansturm gewappnet zu sein, haben sich Kommunen und Land auf vereinzelte Beschränkungen des Tagestourismus verständigt.
Die Ferienquartiere an den Küsten Schleswig-Holsteins sind über Himmelfahrt und Pfingsten voll ausgelastet – außerdem werden zahlreiche Tagestouristen erwartet.  Kommunen und Landesregierung haben sich deshalb darauf verständigt, den voraussichtlichen Gäste-Ansturm in einigen Ferien-Hochburgen durch Anordnungen zu lenken und teilweise auch zu beschränken. Dadurch sollen Menschenansammlungen vermieden werden.
Das gaben am 18. Mai Nordfrieslands Landrat Florian Lorenzen, sein ostholsteinischer Kollege Reinhard Sager, Tourismusminister Dr. Bernd Buchholz, Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack sowie Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg bekannt.
Weitere Einzelheiten sehen Sie bitte auf
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VII/_startseite/Artikel2020/II/200518_TourismusRegl_Himmelpf_Pfingsten.html

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.